Newsletter · Kontakt · English

Weil jeder Bruchteil einer Sekunde zählt 

GPS Hutschienen Time Server 6875LAN

Kurzbeschreibung

Modul 6875 ist ein GPS Time Server im kompakten Aluminium-Gehäuse für 35mm Hutschienenmontage (DIN EN 60715 TH35).

Es besteht aus einer GPS Funkuhr Modul 6875 in einem erweiterten Hutschienengehäuse mit einer zusätzlich implementierten NTP SINEC H1 LAN Karte 7273 oder einer NTP SINEC H1 LAN Karte 7274 (2 Ethernet Schnittstellen 10/100/1000 Mbit/s autosensing, VLAN, Bonding, PRP).

Signalausgänge von Modul 6875 (über hmc (hopf Management Console) parametrierbar)

  • Serielle Schnittstelle COM0: RS232
    • Ausgabe von seriellem String, zyklischen Impulsen, DCF77 Takt (1Hz) oder digitalem IRIG-B Signal B00x / IEEE C37.118-2005 (vormals IEEE1344-1995) / AFNOR NF S87-500
  • Serielle Schnittstelle COM1: RS232 oder RS422 (Pegel parametrierbar über die hmc)
    • Ausgabe von seriellem String, zyklischen Impulsen, DCF77 Takt (1Hz) oder digitalem IRIG-B Signal B00x / IEEE C37.118-2005 (vormals IEEE1344-1995) / AFNOR NF S87-500
  • 3x Optokoppler-Impulsausgänge (potentialfrei)
    • Ausgabe von zyklischen Impulsen, DCF77 Takt (1Hz) oder Statusmeldungen
  • 1x TTL Ausgang
    • Ausgabe von zyklischen Impulsen, DCF77 Takt (1Hz) oder digitalem IRIG-B Signal B00x / IEEE C37.118-2005 (vormals IEEE1344-1995) / AFNOR NF S87-500
  • 1x analogen Ausgang via BNC
    • Ausgabe von DCF77 Antennensimulation (77,5kHz) oder analogem IRIG-B Signal B12x / IEEE C37.118-2005 (vormals IEEE1344-1995) / AFNOR NF S87-500
  • Optional lieferbar mit zusätzlich:
    1x LWL Ausgang zur Ausgabe von seriellem String, zyklischen Impulsen, DCF77 Takt (1Hz) oder digitalem IRIG-B Signal B00x / IEEE C37.118-2005 (vormals IEEE1344-1995) / AFNOR NF S87-500

Signalausgang von Karte 7273 DIN-Rail (über WEB-GUI parametrierbar)

  • 1x 10/100 Mbit/s autosensing via Karte 7273
    • Ausgabe des Protokolls für NTP/SNTP (RFC5905) und/oder des SINEC H1 time datagram. Es steht die vollständige Funktionalität von Karte 7273 zur Verfügung.

Signalausgang von Karte 7274 DIN-Rail (über WEB-GUI parametrierbar)

  • 2x 10/100/1000 Mbit/s autosensing via Karte 7274
    • Ausgabe des Protokolls für NTP/SNTP (RFC5905) und/oder des SINEC H1 time datagram. Es steht die vollständige Funktionalität von Karte 7274 zur Verfügung.
  • freischaltbare Funktionen:
    • VLAN Unterstützung gemäß IEEE 802.1q
    • Port Aggregation (NIC Bonding/Teaming) mit Unterstützung von IEEE 802.3ad trunks
    • Parallel Redundancy Protocol (PRP) gemäß IEC 62439-3

Features

Allgemeine Features

  • Unterschiedliche Versionen für verschiedene Betriebsspannungen:
    • Ausführung mit Weitbereichsnetzteil für 100-240VAC / 110-250VDC (FG6875ACxxLAN)
    • Ausführung für 18-36V DC (FG6875DC24/xxLAN)
    • Ausführung für 36-72V DC (FG6875DC48/xxLAN)
  • Parametrierung / Überwachung von Modul 6875 über hmc (hopf Management Console)
  • Parametrierung / Überwachung von Karte 7273 über LAN
  • Potentialtrennung des GPS-Antennenkreises
  • Synchronisation mit nur einem Satelliten möglich
  • SyncOFF Timer (Empfangsausfallüberbrückung) für fehlermeldungsfreien Betrieb auch bei schwierigen Empfangsbedingungen
  • Redundante Mehrfachüberprüfung des Synchronisationssignals für eine fehlerfreie und sprungfreie Signalauswertung
  • Hohe Freilaufgenauigkeit
  • Wartungsfrei gepufferte Notuhr für drei Tage
  • Firmware Update vor Ort möglich
  • Gerät vollständig wartungsfrei
  • Optionen:
    • zusätzlich 1x LWL Ausgang
    • kundenspezifische Hardware- und Softwareanpassung möglich

Features von NTP/SINEC H1 LAN Karte 7273

  • Alarming zur Systemüberwachung
    • SNMPv2c / SNMPv3 (MIB II, hopf Private Enterprise MIB, SNMP traps)
    • E-Mail Notification
    • SYSLOG
  • Routing zur Festlegung von statischen Routen aufgrund spezieller Netzwerkanforderungen
  • SINEC H1 time datagram

Features von NTP/SINEC H1 LAN Karte 7274

  • alle Features von NTP/SINEC H1 LAN Karte 7273
  • 2 Ethernet Schnittstellen 10/100/1000 Mbit/s autosensing
  • freischaltbare Funktion:
    • VLAN Unterstützung gemäß IEEE 802.1q
    • Port Aggregation (NIC Bonding/Teaming) mit Unterstützung von IEEE 802.3ad trunks
    • Parallel Redundancy Protocol (PRP) gemäß IEC 62439-3

Bilder

6875AC-LAN

Downloads

PDF-Manual

Software und Treiber